Herzlich willkommen!

Februar 2018: Clarksville, ein Cascadello-I-Sohn © Archivfoto: Lühn

Am Samstag, 1. Februar 2020, präsentieren sich die Hengste der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH von14:30 Uhr an traditionsgemäß in den Holstenhallen von Neumünster. Die Suche nach dem richtigen Hengst ist spannend, denn neben dem Pedigree und den sportlichen Erfolgen gibt es viele weitere Merkmale, die es zu beachten gilt.
Vor allem sind es auch die Einstellung im Parcours, das Temperament und der Charakter eines Vererbers, die über den Zuchtfortschritt entscheiden.
„Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie sich die Hengste der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH in Neumünster genauer an. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild für eine gelungene Anpaarung“, erklärt der Holsteiner Verband


Möhlenbeeks Benvenito wurde 2019 Rassesieger der Sektion D. © Foto: J. Lühn

Das Pferdestammbuch SH-HH richtet vom 7. bis 9. Februar 2020 seine Körveranstaltung in den Holstenhallen Neumünster aus.
„It's showtime' heißt es am 9. Februar, denn dann findet der Schautag statt. Vormittags stehen Pony-Springprüfungen und Islandpferdeprüfungen auf dem Programm. Um 15:00 Uhr beginnt das Schauprogramm.
Der Kartenvorverkauf läuft über die Holstenhallen, Telefon 04321 9100 oder online bei deinetickets.de/.
Pferdestammbuch SH/HH


Der Schauwettkampf der RuFV ist das erste große Glanzlicht der VR Classics 2020. Hier ein Schaubild der Initiative Jungs aufs Pferd. © Foto: Stefan Lafrentz

Im Olympiajahr 2020 zeigen sich die VR Classics in den Holstenhallen Neumünster noch spannender und bedeutender, als bislang bekannt. Erstmals wird die Finaletappe der internationalen Bemer Riders Tour in Neumünster entschieden, gleichzeitig birgt das Turnier erneut den FEI Dressage World Cup und vier Weltranglistenprüfungen im Springen. An vier Tagen zeigt sich vom Vereinskind im Show-Wettkampf bis zum Dressur- und Springsport-Ass alles, was Rang und Namen hat.
“Das ist durchaus denkbar”, schmunzelt Isabell Werth, Deutschlands erfolgreichste Dressurreiterin, beim Blick auf den Kalender, “ich spiele durchaus mit dem Gedanken in Neumünster zu starten”. Immerhin ist die Vorzeigefrau des internationalen Dressursports auch Rekordsiegerin der Weltcup-Kür in Neumünster – neun Mal bereits konnte Werth diese spektakuläre Etappe gewinnen und ist 2020 erneut Titelverteidigerin in Neumünster wie auch im Gesamt-Weltcup. In jedem Jahr lockt diese neunte von elf Weltcup-Etappen erstklassige Paare in den Norden.
Zuschauer dürfen sich ohnehin auf tollen Sport und pure Vielfalt freuen.
Sechs bis acht Vereine treten jedes Jahr mit tollen Ideen im Holstenhallenoval an und beeindrucken mit sagenhaften Kostümen, außergewöhnlichen Geschichten und temperamentvollen Reiteinlagen. Der Schauwettbewerb vollzieht sich auf hohem Niveau, ist das erste ganz große Highlight und ein absoluter Zuschauermagnet der vier Turniertage in Neumünster.
Tickets rechtzeitig sichern!